Tipps für die perfekte Party: Unterhaltung

Unterhaltung und Abendprogramm: Infos zu allen wichtigen Punkten rund ums Feiern

Auch in der Unterhaltung während des Fests.

Natürlich können Sie selbst ein Programm erstellen, doch Profis erledigen dies meist besser und natürlich mit einer Ruhe, die Sie beim besten Willen nicht aufbringen könnten.

Musikprogramm

Am Abend darf ein Musikprogramm auf keinen Fall fehlen! Hier kommt es auf den festlichen Rahmen Ihrer Party an - von Volksmusik über Jazz-Club-Atmosphäre bis zu Pop-Klassikern ist alles drin. Auf jeden Fall sollten Sie das musikalische Programm in professionelle Hände legen, damit es ein gelungenes Fest wird, bei dem alle Altersgruppen auf ihre Kosten kommen - schließlich will sich die Oma (falls sie überhaupt eingeladen ist) auch ein bißchen amüsieren und sollte beachtet werden!

Ob Band oder DJ, hängt im Wesentlichen mit dem Budget und dem Stil Ihrer Party zusammen. Als Mittelweg können Sie beispielsweise eine Pianistin engagieren, die das Programm bis 23 Uhr übernimmt und für stimmungsvolle Hintergrundmusik während des Essens sorgt. Danach kommt die Musik "aus der Steckdose" und wird von einem professionellen DJ aufgelegt. Dieser verfügt über das gesamte Repertoire von 80er Jahre, über Schlager bis zu den aktuellen Top-Hits und legt die verschiedenen Musikrichtungen je nach Publikum auf.

Sind Sie geübt im Umgang mit dem heimischen PC? Natürlich ja, sonst wären Sie ja auch nicht hier! Der PC lässt sich nämlich schnell als Stereoanlage umrüsten. Einfach an die Anlage mit Boxen anschließen – los geht's! Die richtige Musik bringen die Besucher mit oder kommt aus dem Internet im MP3 Format. Das spart das lästige CD-wechseln.

Probieren Sie doch mal DJ Computer aus!

Das einmalige Fotoalbum

Für diese Aktion brauchen Sie eine Sofortbildkamera!

Bereiten Sie vor der Party ein entsprechendes Fotoalbum vor, indem Sie auf jeder Seite des Albums bestimmte Bildtitel vorgeben (z.B. der älteste Gast zusammen mit dem jüngsten, der Gast mit dem längsten Anfahrtsweg, die Schwiegermutter beim Seitensprung etc.).

Auf der Party werden diese "Fotoaufträge" (möglichst früh) an einen Gast verteilt. Sprechen Sie am besten einen Freund vorher an, ob er die Aufgabe übernehmen will. Sie als Partygeber haben sich wahrscheinlich um genügend andere Dinge zu kümmern.

Die Bilder werden vor Ort in das Album eingeklebt und am Ende wird das Werk feierlich ausgestellt - eine einmalige Erinnerung an das Fest!!!

Digitalfans setzen ihre Digitalkamera ein und basteln aus den Bildern ein Internetfotoalbum. Dann kann sich jeder die Partybilder online ansehen und in Erinnerung an eine tolle Party schwelgen.