Spiele draußen

Die besten Ideen für Spiele draußen.

Bei gutem Wetter heißt es: Nichts wie raus - die Kinder können sich mal so richtig austoben und die Erwachsenen haben etwas Zeit zum Luft holen; entspannen Sie sich, während die kleinen Gäste draußen spielen. Und wenn Sie dann wieder fit für die nächste Runde sind - bitte, hier sind weitere Ballon24-Tipps und Ideen:

Spannende Schatzsuche

Kinder lieben Ostern. Nicht nur wegen der bunten Eier und Schokohasen. Was den Kindern so Spaß macht, ist das spannende Suchen und Finden. Und genau darum geht es in dem folgenden Spiel.

So funktioniert's:

Schauen Sie sich in Ihrem Garten nach prägnanten Orten oder Gegenständen um, z. B. die großen Blumenkrüge, die Gartenlaube, eine Wassertonne, das Rosenbeet. An jedem dieser Orte verstecken Sie ein kleines Geschenk. Nun malen Sie diese Gegenstände auf verschiedene Blätter Papier (wer noch nie einen Pinsel oder Filzstift in der Hand hatte, kann natürlich auch mit einer Sofortbildkamera arbeiten), für jeden Gast eins.
Die besten Ideen für Spiele draußen.

Diese "Ortsbeschreibungen" zusammenrollen und jeweils in einen Luftballon stecken. Diese dann aufpusten und verknoten. Jedes Kind darf nun einen Ballon platzen lassen und sich anhand des gefundenen Bildes auf Schatzsuche machen. Ihre 5 im Kunstunterricht macht sich hier bezahlt: Je miserabler Ihre Zeichenfähigkeiten, desto schwieriger und spannender die Schatzsuche!

Die Würfel sind gefallen

Dieses Spiel garantiert Spannung und Nervenkitzel, also unbedingt ausprobieren.

Wählen Sie im Garten sechs Orte aus, die nicht zu weit voneinander entfernt liegen. Jeder dieser Orte, z. B. unter der großen Birke, am Gartentor oder vor dem Sandkasten, wird durch eine Nummer gekennzeichnet. Einfach sechs Riesen-Ballons mit Helium füllen, groß und deutlich von eins bis sechs nummerieren und an den jeweiligen Stellen mit einer langen Schnur befestigen. So sind die verschiedenen Bereiche weithin sichtbar.

Und so läuft das Spiel ab:

Zu Beginn sucht sich jedes Kind einen Ort aus, wobei sich natürlich beliebig viele Kinder an einem Ort einfinden dürfen. Nun wirft der Spielleiter mit einem Würfel (am besten ein großer Schaumgummiwürfel) die erste Zahl.
Die besten Ideen für Spiele draußen.

Ist es z. B. die Zwei, scheiden alle Kinder aus, die sich an dem entsprechenden Ort aufhalten. Für alle anderen Spieler geht's weiter. Sie können den Ort wechseln oder stehenbleiben. Es wird so lange gewürfelt, bis schließlich nur noch ein Spieler übrig bleibt.

Schwammschlacht

Die besten Ideen für Spiele draußen.

Ein schönes Spiel für warme Sommertage... Sie benötigen für jeden Mitspieler einen Küchenschwamm und ebenso viele Plastikbecher.

Und so geht's:

Alle Mitspieler stellen sich mit einem Schwamm in der Hand an der Startlinie auf; neben ihnen stehen mehrere Eimer oder ein großer Wäschekorb, bis zum Rand mit Wasser gefüllt.

Ertönt das Startsignal, tauchen alle ihre Schwämme ins Wasser und laufen damit Richtung Ziellinie. Dort steht für jeden Spieler ein Becher bereit. Nun heißt es, schnell den Schwamm über dem Becher ausquetschen und zurück zur Startposition, um neu aufzutanken. Welcher Mitspieler bringt als erstes seinen Becher zum überlaufen?

[Tip]Unser Tipp:

Da bei diesem Spiel nicht nur die Schwämme sondern in der Regel auch die T-Shirts der kleinen Gäste Wasser abbekommen, raten wir Ihnen auf den Einladungen einen kleinen Hinweis zu geben: "Bitte ein Ersatz-T-Shirt mitbringen. Es erwartet Dich ein feucht-fröhlicher Spiele-Nachmittag." (...hier gibt's mehr zum Thema Kinder Einladung nach Maß)

Lass Dich überraschen!

Der alte Rudi wusste es genau: Überraschungen sind das Größte, insbesondere für Kinder. Es ist also nun Zeit für den Überraschungsgast: Eine Person, die das Geburtstagskind gut kennt (z. B. Onkel Herbert, Tante Uschi oder Herr Schmidt, der nette Nachbar) wird unbemerkt ins Haus gelassen. Während die Kinder noch draußen spielen, nimmt er in einer Ecke des Wohnzimmers Platz und wird vollständig mit Bettlaken oder Tüchern überdeckt.

Jetzt werden die Gäste und das Geburtstagskind in den Raum geführt. Dem Überraschungsgast dürfen nun ausschließlich Fragen gestellt werden, die er mit Nicken oder Kopfschütteln beantworten kann, z. B. "Bist Du ein Mann?", "Bist Du aus der Nachbarschaft?" oder "Bis Du ein Verwandter?". Führt das auch nach vielen Fragen nicht zum Erfolg, könnte der Gast ja etwas sagen oder Sie geben ein paar Tipps.

Ist der geheime Gast entlarvt, wäre es schön, wenn er etwas besonderes mit den Kindern unternehmen könnte, z. B. etwas singen, basteln oder spielen oder - und damit wäre er die Attraktion des Abends - er veranstaltet einen...

Ballonwettflug

Die besten Ideen für Spiele draußen.

Der optimale Ausklang eines wunderbaren Kindergeburtstages. Einfach ein umwerfender Anblick, der den kleinen Gästen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Ein bisschen Vorbereitung muss schon sein: Wenige Stunden vor dem Wettbewerb eine große Anzahl von bunten Ballons mit Ballongas füllen und jeden mit einer Schnur versehen. Wie es dann weitergeht, hängt von der Art des Wettflugs ab. Hier ein paar Varianten:

[Tip]Unser Tipp:

Unser Ballonpaket Kiddy enthält neben dem Helium runde Luftballons und 27 Figuren-Ballons als Highlight!

Regenbogensplitter

Die Kinder sitzen im Kreis und Sie erzählen ihnen folgende Geschichte:

"Vor nicht allzu langer Zeit ist über diesem Garten (Wald) ein Regenbogen zerbrochen. Alle Farben sind als Splitter in den Garten (Wald) gefallen. Ein paar dieser Splitter habe ich eingesammelt." Sie ziehen nun vorbereitete, farbige (Regenbogenfarben) Karten heraus und verteilen sie an die Kinder. Ihre Aufgabe ist es nun, im Garten (Wald) nach Gegenständen mit dieser Farbe zu suchen. Die gesammelten Naturmaterialien werden dann zusammengetragen und auf einer Freifläche oder einer weißen Decke wird damit ein neuer, großer Regenbogen ausgelegt.

Am Ende steht die Freude darüber, den zerbrochenen Regenbogen wieder ganz gemacht zu haben!

Winke, winke

Jedes Kind bekommt einen farbigen Bogen dickes Papier und einen Stift. Nun eine Hand auf das Papier legen und die Umrisse nachzeichnen. Die Hand ausschneiden und mit Namen und Grüßen an den unbekannten Empfänger versehen. Das ganze an die Ballonschnur knoten und gemeinsam davonfliegen lassen. So erheben sich viele winkende Hände in den Abendhimmel und sagen Tschüß - bis zum nächsten Jahr!

Ein weiteres schönes Accessoire zum "Winke, winke"-Sagen sind Wunderkerzen. Kurz vor dem Nachhausgehen an alle kleinen Gäste verteilen, zeitgleich anzünden und vielleicht noch ein Lied anstimmen, das alle kennen. Ein schöner Ausklang eines bunten Tages!

Komm bald wieder

Die besten Ideen für Spiele draußen.

Frankieren Sie mehrere Postkarten und tragen Sie als Empfängeradresse die des Geburtstagskindes ein. Jeder Gast darf nun einen Text verfassen,

zum Beispiel

"Hallo, lieber Empfänger. Ich heiße Markus. Wir feiern gerade den Geburtstag von meinem Freund Otto. Bitte schick diese Karte an Otto zurück. Er wird sich über die Glückwünsche freuen. Bitte schreibe noch dazu, wo Du die Karte gefunden hast. Viele Grüße, Markus"

Häufig kommen noch Wochen später liebe Glückwünsche aus entfernten Städten ins Haus geflattert.

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Wir wollen es nicht hoffen, aber wenn Kinder ausgelassen durch den Garten springen und toben, kann es schnell mal passieren, dass sich jemand eine kleine Prellung oder Verletzung zufügt.

Ein paar Minuten Vorbereitung und Sie sind für diese Fälle gerüstet: Füllen Sie einfach einige Tiefkühlerbsen in einen bunten Luftballon. Dieses anpassungsfähige Kühlkissen sollte im Kühlfach bereitliegen und bei Bedarf den angeschlagenen Gast schnell wieder zum Strahlen bringen.

Tipps zum weiterlesenDas könnte Sie auch interessieren: