Tipps & Ideen für das Brautpaar: Hochzeitsspiele

Top 50 aller Hochzeitstipps und Ideen - z.B.: die besten Hochzeitsspiele

Ein in seiner Wichtigkeit nicht zu unterschätzender Programmpunkt. Zum einen sorgen Spiele für das, was auf einer Hochzeit unverzichtbar ist: Spaß.

Und zum anderen sind sie für die Gäste eine hervorragende Gelegenheit sich besser kennen zu lernen.

Picasso für Arme

Wie die Überschrift schon andeutet, verlangt dieses Hochzeitsspiel keine besondere künstlerische Begabung. Es ist fast so einfach wie "Malen nach Zahlen". Und so geht’s:

Unterteilen Sie die Kopie eines Kunstwerkes irgendeines bekannten Malers in kleine Quadrate. Verfahren Sie ebenso mit einem weißen Kartonbogen gleicher Größe. Durch entsprechende Nummerierung auf Kopierückseite und Karton soll jedem Quadrat des Bildes die richtige Stelle auf dem Karton zugewiesen werden. Zerschneiden Sie nun das Bild gemäß der Unterteilung und verteilen Sie die Stücke unter den Gästen. Der Karton sollte gut sichtbar an einer Wand angebracht werden. Im Laufe des Abends bringt dann jeder "seinen" Teil des Bildes mit Wachsmalstiften oder Fingerfarbe ( sehr zu empfehlen!) zu Papier bzw. Karton - heraus kommt ein fassettenreiches Einzelstück, das in Qualität und Ausdruck durchaus mit den großen Werken alter Meister mithalten kann.

Beinschau

Erkennt die Braut ihren Bräutigam mit verbundenen Augen - an seinen Beinen? Stellen Sie sie auf die Probe und präsentieren Sie ihr, erhöht auf Stühlen, 10-12 Männerbeine (inklusive die des Bräutigams), die sie mit verbundenen Augen begutachten darf (Stellen Sie zur Verwirrung ein Paar Frauenbeine dazu!).

Es soll Fälle gegeben haben, da benötigte die Braut ganze fünf Versuche, um den Ihrigen zu ertasten. Umgekehrt lässt sich das auch hervorragend mit dem Bräutigam veranstalten. Vielleicht lässt sich ja ein rasiertes Männerbeinpaar auftreiben, das sich so "getarnt" unter die Frauenbeine schmuggeln könnte (und alle Anwesenden werden hoffen, dass er genau diese für die seiner Frau hält). Bei so viel Beinfreiheit sorgt dieses Spiel zu vorgerückter Stunde für wahre Begeisterungsstürme.

Ballonlauf

Hier geht es um Geschicklichkeit und Teamwork. Mehrere Paare stehen am Start, die Hände auf dem Rücken und jeweils einen bunten Luftballon

(mit einem normalen Ballon wäre das ja viel zu einfach) zwischen sich. Der Spielleiter gibt den Startschuss (genau, er lässt einen Ballon platzen) und es geht los: Die Teilnehmer müssen so schnell wie möglich einen abgesteckten Parcours durchlaufen. Sie klettern zusammen über Tische, oder unter ihnen hindurch, zur Hintertüre raus und durch den Haupteingang wieder rein (wenn vorhanden, kann man natürlich auch den groß angelegten Pool im Garten mit einbeziehen) oder einfach quer durch die Wohnung, in der ein paar Schnüre in unterschiedlicher Höhe als Hindernisse gespannt sind. Für die Teilnehmer gilt es, den Ballon nicht zu verlieren oder zu zerdrücken und als erstes wieder den Startpunkt zu erreichen. Da der Ballon mit Helium gefüllt ist, wird er zwangsläufig während des Wettlaufs immer höher rutschen. Freuen Sie sich also auf ein echtes "Kopf an Ballon an Kopf" - Rennen.

Dem Siegerpaar winkt eine Flasche Sekt und, zu Übungszwecken, eine Tüte bunter Ballons.

[Tip]Unser Tipp:

Unsere Empfehlung zu diesem Tipp: Ballonpaket "Fun"

Versprochen ist versprochen

Top 50 aller Hochzeitstipps und Ideen - z.B.: die besten Hochzeitsspiele

Bereiten Sie für jeden Gast eine leere Postkarte vor. Wichtig ist dabei, dass auf dieser Karte das Brautpaares als Postempfänger vermerkt ist. Außerdem ein kurzer Text, wie etwa: "Hallo unbekannter Empfänger, bitte schicken Sie diese Karte an die angegebene Adresse, Sie würden dem jungen Brautpaar damit eine riesengroße Freude machen. In ewiger Dankbarkeit, Ihre Hochzeitsgesellschaft" (na ja, oder so ähnlich).

Nun soll sich jeder Gast überlegen, was er dem Brautpaar Gutes tun kann, z.B. die beiden zum Essen einladen, ihr Auto waschen, seine Hemden bügeln, etc (Ihrer Fantasie sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt...). Das schreibt er, nett ausformuliert, neben seinem Namen und ein paar persönlichen Wünschen auf die Karte.

Zum geeigneten Zeitpunkt versammeln sich dann alle unter freiem Himmel, jeder einen Luftballon (Luftballon mit Helium gefüllt) samt Schnur und "Grußkarte" startklar in der Hand...und ab damit in den Himmel! Abgesehen von diesem bunten Ballonschauspiel stellt sich ein weiterer, sehr amüsanter Effekt ein:

Ein zurückgekehrter Zettel "zwingt" den jeweiligen Gast zur Einlösung seiner Aufgabe. So können noch Wochen später Hochzeitsgrüße ins Haus flattern, und vielleicht den Trauzeugen (er hat schon gar nicht mehr damit gerechnet) zum lustigen Fensterputzen verpflichten!

[Tip]Unser Tipp:

Unsere Empfehlung zu diesem Tipp: Ballonpaket Ballonpaket "Fun"