Tipps & Ideen für das Brautpaar: Gastgeber

Top 50 Hochzeitstipps - z.B.: Tipps & Ideen zur Planung Ihrer Hochzeit

Zum Thema "Der Gastgeber" lassen sich im Grunde nur drei Dinge sagen:

  • Es ist der härteste Job von allen! Und weil Sie derjenige sind, der ihn machen muss, von uns ein ehrlich gemeintes:

  • Respekt! Andererseits sind Sie vielen anderen einen Schritt voraus, denn Sie befinden sich auf unserer Seite. Unsere praktischen Tipps und nützlichen Ideen nehmen der Angelegenheit schnell ihren Schrecken und machen die Organisation zum lockeren Heimspiel. Also:

  • Ruhig Blut!

Die perfekte Hochzeitsvorbereitung

Eins ist sicher: Das ist nun wirklich kein Kapitel, das man einfach so durchläuft, wie Moses das Rote Meer. Da bedarf es schon professioneller Unterstützung.

Doch keine Panik, Hilfe naht: Auf der Internetseite http://www.hochzeitsfibel.at finden Sie gut durchdachte und ausführliche Planungshilfen zur Hochzeit.

Was uns von ballon24.at® noch bleibt, ist Ihnen viel Spaß bei den Vorbereitungen zu wünschen!

Der perfekte Empfang

Top 50 Hochzeitstipps - z.B.: Tipps & Ideen zur Planung Ihrer Hochzeit

Es folgt eine kleine Bauanleitung für eine leuchtende Idee. Klingt schlimmer als es ist. Sie müssen wirklich kein ausgebildeter Schreiner sein.

Besorgen Sie sich eine ca. 1x1m große Tischlerplatte (leichter als Spanplatten) oder eine dünne Sperrholzplatte und eine Christbaum-Lichterkette mit kleinen Birnen. Sägen Sie mit einer Stichsäge aus der Platte ein Herz und schreiben Sie mit einem dünnen Bleistift Ihre Namen, "Herzlich Willkommen" oder (wer die Arbeit scheut) "Hallo" in großen Buchstaben darauf. Nun bohren Sie Löcher (so groß, dass die Lichter stramm hineinpassen) in 2-3 cm Abstand entlang der Buchstaben. Das ganze wird dann knallrot angestrichen oder mit roter Folie überklebt.

Jetzt nur noch die einzelnen Lichter von hinten durch die Bohrungen stecken und rund um das Herz einen Lichterkranz legen; einfach mit Paketband auf der Rückseite befestigen, sodass nur die Birnen von vorne zu sehen sind. Fertig! (...hat doch gar nicht weh getan!)

Wenn es dann dunkel wird und das rote Herz leuchtend über dem Eingang steht, werden Ihre Gäste beeindruckt sein. Und wenn Sie es besonders schön machen wollen, dann lassen Sie rote Herzballons über dem Willkommensschild schweben. So ahnt jeder schon von weitem, dass hier ein großes Ereignis auf besondere Art gefeiert wird.

[Tip]Unser Tipp:

Unsere Empfehlung zu diesem Tipp: Ballonpaket "Love"

Ein Flair von Südamerika

Folgende Getränke werden zu festlichen Anlässen üblicherweise gereicht: Bier, Sekt, Cola, Fanta, Orangensaft und Wasser. Für den Anfang ist das nicht schlecht.

Wenn Sie aber heutzutage Ihren Gästen etwas bieten wollen, dann muß da noch etwas mehr kommen. Caipirinha, Kir Royal, Tequila Sunrise sollte jeder ernstzunehmende Gastgeber und Hobbymixer in seinem Repertoire haben. Doch wie sieht`s aus mit Florida Comfort, London Fog oder Highballs? Und was sind Crusta, Slings und Cobblers? Können Sie eine dieser Fragen nicht beantworten, sollten Sie sich schlau machen.

Entweder erstehen Sie in der Buchhandlung den Klassiker unter den Cocktailbüchern "Schumanns Barbuch" oder informieren sich im Internet. Hier finden Sie eine Liste aller bekannten Cocktails samt ihrer Zubereitung und ein nützliches Barlexikon mit Erklärungen zu den wichtigsten Utensilien. Noch etwas Lateinamerikanische Musik auflegen ... und dann: Viel Spaß beim Mixen!

Das perfekte Dankeschön

Top 50 Hochzeitstipps - z.B.: Tipps & Ideen zur Planung Ihrer Hochzeit

Es ist üblich, sich bei den Gästen nach der Hochzeit auf schriftlichem Wege für Ihr Erscheinen zu bedanken. Häufig geschieht dies mit einfallslosen Zweizeilern, lieblos durch den Kopierer gejagt. Das muss nicht sein!

Hier unser Tipp, um auch dem anspruchsvollen Gast gerecht zu werden: Sie brauchen dazu lediglich einen großen Bilderrahmen (ca.1 x 0.5 m) mit breitem Rand (am besten schön verziert) und eine Photokamera (in der Regel ist ohnehin ein Photograph anwesend).

Das Brautpaar lässt sich nun beim Empfang mit jedem Gast bzw. Gästepaar hinter hochgehaltenem Rahmen fotografieren. Da das Hochhalten auf Dauer mächtig in die Arme geht, empfehlen wir, den Rahmen in Kopfhöhe an Nylonschnüren aufzuhängen. Zudem ist es ratsam, die Kamera im richtigen Abstand auf einem Stativ zu postieren.

Tipp im Tipp: Besonders gelungen werden Ihre Hochzeitsfotos, wenn Sie dem Erscheinungsbild Ihrer Gäste ein wenig nachhelfen: legen Sie Perücken, Hüte, 20-Dioptrin-Brillen, Bärte zum Ankleben, etc. bereit. Zugegeben, das erfordert vom Hochzeitspaar etwas Geduld. Doch die Mühe lohnt sich. Jeder Gast erhält später eine Danksagung mit persönlichem Erinnerungsphoto, dass ihn noch lange an diesen besonderen Tag zurückdenken lässt.

Ihre Hochzeitsphotos im WWW

Auf Hochzeiten hat sich schon so mancher einen ordentlichen Muskelkater im Zeigefinger zugezogen, denn solche Anlässe bedeuten Fotografieren ohne Ende. Na klar, man will schließlich schöne Momente auf Papier verewigt wissen, um später auch Freunde und Verwandte an diesen Augenblicken teilhaben zu lassen.

Und hier fängt die Arbeit mit den Abzügen an: Der eine hätte gern das Photo mit Braut und Bräutigam vor dem Standesamt, der andere das mit der weißen Kutsche ("mach gleich zwei davon!") und ein weiterer fast die kompletten fünf Filme.

[Tip]Unser Tipp:

Stellen sie doch Ihre Hochzeitsfotos auf Ihre Homepage.